Ortsverband bedankt sich doppelt

In diesem Jahr ist der Ortsverband bei der Ehrung der langjährigen Parteimitglieder einmal einen anderen Weg gegangen, der sich als sehr erfolgreich herausgestellt hat. Der Vorstand hatte die Jubilare der letzten beiden Jahre zu einem Treffen in die Kapellener Altentagesstätte eingeladen. Dort warteten Kaffee und Kuchen auf die Gäste, die aus den Händen des Grevenbroicher Parteivorsitzenden und stellvertretenden Kreisvorsitzenden Norbert Gand und der Vorsitzenden des Ortsverbandes Maria Becker die Ehrennadeln und ein Geschenk erhielten.

Maria Becker machte deutlich, wie dankbar der Ortsverband für die langjährige Treue der Mitglieder ist. Auch der Grevenbroicher Fraktionsvorsitzende Wolfgang Kaiser und der Kreistagsabgeordnete Werner Moritz waren gekommen. Folgende Jubilare gab es in den Jahren 2013 und 2014:

50 Jahre

[list type=”check”]
  • Hubert Daners
  • Wilhelm Reisepatt
[/list]

40 Jahre

[list type=”check”]
  • Hans-Dieter Bongartz
  • Hans-Peter Brings
  • Roland Homer
  • Günter Koenigs
  • Edith Mills
  • Gertrud Moede
  • Claus Hubert Stappen
  • Ludwig Wallacher
[/list]

 25 Jahre

[list type=”check”]
  • Ute Homer
  • Peter-Josef Pesch
  • Ute Stappen
  • Andrea Stappen
[/list]

Darüber hinaus waren auch die Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes zu dem Treffen eingeladen worden, die z. B. bei der Verteilung von Flyern, den Sommerfesten oder der Öffentlichkeitsarbeit mit großem Engagement die CDU vor Ort unterstützen.

Auch die Bürgermeisterin Ursula Kwasny und der Landrat Hans-Jürgen Petrauschke besuchten die Veranstaltung und bedankten sich bei den Jubilaren und den Helferinnen und Helfern. „Wir wissen, dass es hier in Kapellen eine starke Unterstützung für die CDU gibt, daher kommen wir auch immer gerne hierher“, sagte Ursula Kwasny und berichtete den interessierten Zuhörerinnen und Zuhörern von Ihrer Arbeit als Bürgermeisterin, insbesondere mit Bezug auf die Kapellener Aktivitäten und Belange. Auch der Landrat schilderte die positive Situation des Rhein-Kreises Neuss. Im Anschluss gab es Gelegenheit zu Gesprächen mit dem Landrat, der Bürgermeisterin, dem Stadtverbandsvorsitzenden, dem Fraktionsvorsitzenden, der Ortsverbandsvorsitzenden und den Kapellener Ratsvertretern im Kreistag und Stadtrat.

[alpine-phototile-for-picasa-and-google-plus src=”private_user_album” uid=”114973919956332381133″ ualb=”6109025268504651537″ authkey=”COnR0N-f1qf9jAE” imgl=”fancybox” style=”bookshelf” row=”4″ size=”220″ num=”16″ shadow=”1″ border=”1″ highlight=”1″ curve=”1″ align=”center” max=”100″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben