Volles Haus beim Bürgertreff

Nur noch Stehplätze gab es für die letzten fünf Besucher des CDU Bürgertreffs im Gasthaus „Zur Post“. Der Ortsverband hatte die Bürgerinnen und Bürger zum Schwerpunktthema „Verkehr“ eingeladen und viele Besucher kamen mit ihren Fragen und Anliegen. Zunächst stellte Peter Steingass vom Verkehrsplanungsbüro Achten und Jansen aus Aachen die Planungen für den ersten Bauabschnitt des Neubaugebietes vor. Diese befinden sich teilweise zurzeit bereits in der Umsetzung. Anwesende Bürger und Bürgerinnen trugen ihre Wünsche nach weiteren verkehrsberuhigenden Einbauten an einigen Stellen vor. Ein weiterer Blick galt der Straße „Auf den Hundert Morgen“, die ebenfalls zurzeit  neu ausgebaut wird und dem zweiten Bauabschnitt des Neubaugebietes. Neubürger von dort  wünschten sich, dass die vor einiger Zeit bereits installierten Straßenlaternen bald auch eingeschaltet würden.

Unter der Moderation der Ortsverbandsvorsitzenden Maria Becker baten außerdem viele Bürgerinnen und Bürger um eine möglichst schnelle und wirksame Reduzierung des Durchgangsverkehres auf der „Talstraße“ und der „Neusser-Straße“. Kontrovers diskutiert wurde in dieser Hinsicht der Lückenschluss der L 361n. Es wurde aber deutlich, dass alle Alternativen zum Lückenschluss der L361n, die in den vergangenen Jahren untersucht wurden, nach  Überzeugung des Ortsverbandsvorstandes nicht geeignet sind, um zu einer wesentlichen Reduzierung des Durchgangsverkehrs in Kapellen zu führen. Dieser Auffassung sind auch der CDU Landtagskandidat Wiljo Wimmer und der CDU Partei- und  Fraktionsvorsitzende Norbert Gand, die an der Veranstaltung ebenso teilnahmen wie die Kapellener Ratsvertreter in Stadt- und Kreistag.

Weitere Themen waren der Fußweg zur nördlichen Bushaltestelle „Talstraße“ und die Parksituation am „Erftgraben“. Nach fast dreistündiger Diskussion verabschiedete Maria Becker die Besucher mit dem Versprechen: „Wir haben uns alle Anliegen notiert und werden die weitere Vorgehensweise in der kommenden CDU Vorstandssitzung besprechen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben