Neuer (alter) CDU Vorstand

Am 16.10.2013 hat die Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes ihren neuen Vorstand gewählt. Wenig überraschend sind viele bekannte Gesichter dabei.

Besonders erfreulich ist, dass die alte Ortsverbandsvorsitzende Maria Becker auch die neue Vorsitzende des Ortsverbandes ist. Ihr zur Seite steht für die nächsten zwei Jahre Claus Stappen, welcher Andre Schonhoff als stellvertretender Vorsitzender ablöst. Andre Schonhoff rückt in die zweite Reihe und fungiert nun als Beisitzer. Wiedergewählt wurden auch Winfried Janßen (Schriftführer), Christian Thüsing (stv. Schriftführer), Jörg Ermert (Schatzmeister), Ralf Cremers (stv. Schatzmeister), Mirko Gössing (Beisitzer), Niko Gössing (Beisitzer), Wilfried Gutzke (Beisitzer), Roland Homer (Beisitzer), Sabina Kram (Beisitzerin), Peter Pfeiffer (Beisitzer) und Klemens Stappen (Beisitzer).

Neu im Vorstandsteam sind Nina Hages (Beisitzerin), Jürgen Brings (Beisitzer) und Matthias Bungartz (Beisitzer). Mit der Wahl von Nina Hages hat der Ortsverband erneut einen Grundstein der Kontinuität gelegt. Neben ihrer Tätigkeit im Ortsverband ist Nina Hages auch im Vorstand der Jungen Union Grevenbroich aktiv. Genauso gehört Matthias Bungartz zu den jungen Hoffnungsträgern des Ortsverbandes. Mit der erfreulichen Wahl von Jürgen Brings ist auch ein Stück Wehmut verbunden. Nach vielen Jahren erfolgreicher Vorstandsarbeit übergibt Hans-Peter Brings nun das Zepter an seinen Sohn Jürgen. Hans-Peter Brings, dem die CDU hiermit nochmals herzlich für die vergangenen Jahrzehnte danken möchte, trat leider nicht mehr zur Vorstandswahl an, da andere ehrenamtliche Verpflichtungen in Kapellen künftig mehr Zeit in Anspruch nehmen werden. Mit Jürgen Brings ist nun ein ausgewiesener Fachmann für Kommunale Werbung im Vorstandsteam.

Im Bereich der Ratskandidaten hat sich, im Vergleich zur letzten Kommunalwahl 2009, allerdings einiges getan. So schlägt der Ortsverband dem Stadtverband vor, als Ratskandidaten Mirko Gössing (Wahlbezirk 14), Ralf Cremers (Wahlbezirk 15) und Sabina Kram (Wahlbezirk 18) zu benennen. Roland Homer tritt aus persönlichen Gründen und zum Bedauern des Ortsverbandes leider nicht mehr zur Kommunalwahl 2014 an. Für die vergangenen Jahre seines Einsatzes, für die Belange der Kapellener im Rat möchte ihm der Ortsverband auf diesem Wege nochmals recht herzlich danken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben